Ein paar Fotos

Wie schon einmal angekündigt, habe ich nun endlich mal ein paar Fotos gemacht und sie hochgeladen:

Oben seht ihr einen leider defekten Sharp IR Sensor. Ich weiß nicht, was passiert ist, aber er hat zum Schluss über 500mA Strom gezogen. Die IR LED hat auch nicht mehr geleuchtet, von daher habe ich ihn mal zerlegt.

Hier seht ihr unseren aktuellen RP6. Man kann gut die beiden Sharp Infrarot Entfernungssensoren auf der Experimentierplatine, von denen einer zur Seite und einer nach vorne zeigt, erkennen.

Auf dem Bild kann man gut die beiden Lichtsensoren zum Erkennen von Sackgassen sehen.

Auf dem letzten Bild seht ihr einen ganz einfachen, aber mehr oder weniger regelkonformen Testparcours. Man kann die Bretter beliebig anordnen. Die Bretter stammen übrigens aus einem alten Regal und bis vor kurzem habe ich sie noch zum Testen unserer Linefollower verwendet. Recycling! 😉 Diese Bretter sind übrigens auch ein schöner Hintergrund  für Detailfotos, siehe oben.

Weitere Fotos folgen hier!