Perfektionierung des Wallfollowers

Nachdem wir am Wochenende noch einen (also den vierten) Infrarotentfernungssensor an den Roboter gebaut haben, hatten wir gestern die Gelegenheit, am Testparcours in der Schule den Roboter ausführlich zu testen. Die letzten Fehler wurden behoben und Feineinstellungen getroffen. Der Roboter funktioniert nun nahezu perfekt (bis auf ausnahmen, aber es muss in der Programmierung ja ein Mittelwert gefunden werden, damit alles halbwegs funktioniert – sonst würde eine Situation perfekt funktionieren und die andere gar nicht). Naja, wir denken , dass wir nun ausgezeichnet vorbereitet sind. Nur im unmöglichsten Fall (und der kann eintreten, wie in Hannover gesehen 😀 )  kann etwas schief laufen (besonders an den Sackgassen…). Aber wir sehen positiv in Richtung Magdeburg!
Donnerstag geht es dann los: um 07:45 müssen wir in Osnabrück am HBF sein. Mittags werden wir dann in Magdeburg ankommen und diŕekt zum Messegelände fahren, um die Roboter nochmal testen zu können. Der eigentliche Wettbewerb ist dann von Freitag bis Sonntag. Tagsüber werden wir twittern, dann wahrscheinlich noch jeden Abend eine Kurzzusammenfassung des jeweiligen Tages auf dem Blog schreiben.

Was uns aufgefallen ist – soweit wir wissen, sind wir das einzige Team, das einen Blog hat und das auch alle möglichen Infos über den Roboter ins Internet stellt. Schade… Falls es da draußen doch noch andere Teams gibt, schreibt gerne einen Link in die Kommentare!