Vorbereitungen: Qualifikationsturniere in Hannover

Montag beginnt nun der Wettbewerb in der Saison 2014 für uns. In den letzten beiden Wochen haben wir uns, nachdem wir die Fehler in den Entfernungssensoren behoben haben, auf die Optimierung in Sachen Genauigkeit beim Fahren, besonders aber in Sachen Schnelligkeit konzentriert. Der Roboter fährt nun, obwohl die Sensoren früher drei mal schneller abgefragt werden konnten, genau so gut wie bevor die Probleme mit den Sensoren aufgetreten sind. Bei letzten Tests am Donnerstag ist unser Roboter leider die viel zu steile Rampe runtergerutscht und hat einen Plexiglaschaden erlitten, der aber einfach zu kleben sein sollte und die Funktion des Roboters nicht beeinträchtigt. Insgesamt sieht es sehr gut aus. :) Wir freuen uns auf den Wettbewerb.

Montag ist erst noch den ganzen Tag Setup, wir können also am Parcours unter Wettbewerbsbedingungen testen und Dienstag beginnt der Wettbewerb. Mittwoch sind dann die Finalläufe und die Siegerehrung. Wir werden versuchen, Euch via Twitter auf dem aktuellsten Stand zu halten, jeden Abend wird aber auch ein neuer Artikel erstellt. Versprochen 😉