Ankunft zu Hause, Umzug von teamohnename.de und Github Repository + Wiki

Donnerstag sind wir dann ziemlich müde, aber gesund und voller fantastischer neuer Eindrücke zu Hause angekommen. Der Flug mit der Boeing 777-300ER selbst war schon ziemlich anstrengend und schlaflos sowieso, aber wir mussten ja auch noch aus Hamburg mit dem Zug nach Hause kommen. In Osnabrück wurden wir dann um 1 Uhr nachts von unseren Familien willkommen gehießen.
Freitagabend gab es dann eine super schöne Willkommensfeier mit Familie und Freunden. Hierfür möchten wir uns auch noch einmal ganz herzlich bei unseren Familien bedanken!

Wie einige vielleicht schon bemerkt haben, ist dieser Blog umgezogen von der ursprünglichen Domain teamohnename.de zu meiner privaten Domain. Dieser Schritt hätte zum Einen so oder so passieren sollen (da der Blog nicht auf Dauer auf teamohnename.de weiterlaufen kann/soll), zum Anderen aber, weil wir seit einigen Tagen massivst mit Spam zu kämpfen hatten. Vor einer Woche wurde ein Werbeartikel unter Daniels Namen veröffentlicht. Wir gehen davon aus, dass dies über eine Sicherheitslücke im WordPress System passiert ist. Dabei scheint auch Schadsoftware auf den Server eingespielt worden zu sein, der willkürlich Spam E-Mails gesendet hat. Aufgefallen ist dies durch E-Mails, die nicht zugestellt werden konnten, für die wir dann eine Warnung bekommen haben (selbst das waren noch knapp 3000 täglich). Wir haben deshalb alle Inhalte von teamohnename.de gelöscht und das System hier neu aufgesetzt. Hier kann der Blog dann auch auf Dauer bleiben. Bald richte ich dann vielleicht mal einen privaten Blog ein, auf dem ich zwischendurch mal immer etwas über aktuelle Projekte schreibe. Mal sehen, wie das zeitlich so passt.

Außerdem haben wir ja gesagt, dass wir unsere RoboCup Software auf github veröffentlichen wollen – das haben wir nun auch gemacht. Alles ist hier verfügbar:

https://github.com/Diphthong/rcj2015/

Wir haben hier auch ein relativ umfangreiches Wiki eingerichtet:

https://github.com/Diphthong/rcj2015/wiki

Wir freuen uns, wenn wir dadurch einigen Teams helfen können und natürlich auch, wenn unsere Ansätze weiter verfolgt werden können. Außerdem würden wir uns freuen, wenn auch andere Teams ihre Software auf Github veröffentlichen.